sld-01

Alle wichtigen Infos im Überblick

Liebe Gäste,

"mit Sicherheit Urlaub" - diesem Motto folgend haben wir ein auf unser Haus zugeschnittenes Konzept erarbeitet, um euch den Urlaub auch Urlaub werden zu lassen. Schon vor Corona war Kals und die Region rund um den Großglockner nicht "überlaufen", sondern bietet viel Raum für unbeschwerte Erlebnisse.

Bitte achtet während des gesamten Aufenthalts auf die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln sowie die Abstandsregelung von mind. 1 Meter. Desinfektionsspender stehen bei uns zur Verfügung.

Schutzmasken
In Österreich gilt seit dem 15.06. keine Maskenpflicht mehr für Beherbungsbetriebe.

Verpflegung
Unsere Buffets sind unter Einhaltung bestimmter Hygienemaßnahmen erlaubt. So stehen z. B. Desinfektionsspender an unserem Frühstücks- und Abendbuffet bereit. Vor und nach der Bedienung am Buffet ist die Handdesinfektion verpflichtend. Die Küche und das Buffet sowie die entsprechenden Utensilien werden wie gehabt regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

Sitzplätze Restaurant
Unser Personal wird euch gerne an euren Tisch begleiten. Alle Mindestabstände zu Nachbartischen werden eingehalten.

Zimmerreinigung
Alle Zimmer werden täglich (den aktuellen Hygienestandards entsprechend) mit desinfektionsmittelhaltigen Reinigungsmitteln geputzt.

öffentliche Bereiche
Sämtliche oft berührte Kontaktflächen (Türklinken, Druckknöpfe, Lichtschalter, Geländer usw.) werden täglich mehrmals desinfiziert.

Nutzung Sauna/ Hallenbad
Unser großer Sauna- und Schwimmbadbereich bietet ausreichend Platz für euch. Unter Einhaltung des Mindestabstandes kann die Sauna und das Schwimmbad genutzt werden.

Natürlich passen wir unsere Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig den aktuellsten Vorgaben des Bundesministeriums an.

Aktuelles aus Osttirol

Bergbahnen
Die Bergbahn in Kals öffnen ab dem 22.06.2020. Genauere Informationen entnehmt bitte der Internetseite des GG-Resorts.

Aktivitäten
Sämtliche Aktivitäten im Freien sind unter Einhaltung des Mindestabstandes erlaubt. Tier- und Freizeitparks sind also auch geöffnet und auch andere Outdooraktivitäten sind möglich. Bitte beachtet immer die Hinweise der jeweiligen Veranstalter zur Nutzung der Angebote.

Wer wir sind

Wir kommen aus der Gastronomie und der Reiseveranstaltung. Das Gasthaus Kempermann in Großenkneten (Niedersachsen) ist seit über 150 Jahren im Besitz der Familie Kempermann und wird seit 1990 von Ralf Kempermann geführt. SCOL Reisen organisiert seit 25 Jahren Skireisen in verschiedene Destinationen der Alpen (Österreich, Italien, Schweiz). Der heutige Geschäftsführer Ralf Kempermann gründete Ende der 80er Jahre gemeinsam mit Studienkollegen den Ski-Club-Oldenburg-Land, kurz SCOL, und begann Skireisen für andere Studenten zu organisieren. Was im ersten Jahr mit einem Bus startete, entwickelte sich zum Renner. Immer mehr Skiverrückte fuhren mit SCOL in das Schneevergnügen.
Seit 1996 ist SCOL eine GmbH und hat sich zu einem der führenden Veranstalter für Gruppenskireisen in Nordwestdeutschland entwickelt. Das Besondere an Reisen mit SCOL ist zum einen die Betreuung von Anfang an: der Gast steigt am Anreisetag in und am Abfahrtstag wieder aus dem Bus, alles andere wird von SCOL organisiert. Zum anderen ist es das Gruppenerlebnis, welches die Reisen von SCOL zum Erlebnis macht. Denn in der Gruppe macht Skifahren einfach am meisten Spaß.

Wie wir zum Hotel kamen

Seit dem Beginn der SCOL Geschichte träumte Ralf Kempermann vom Erwerb eines eigenen Hotels in den Alpen. Kein Zufall, besitzt die Familie Kempermann doch schon seit über 150 Jahren ein Landgasthotel in Großenkneten.
Im Jahr 2009 bot sich dann mit dem ehemaligen Jenshof in Kals die Chance, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Nachbar Alois Groder, selbst langjähriger Besitzer des Hotels Krone und laut eigener Aussage „reif für die Pension“, war überzeugt vom Konzept und so ging auch dessen Betrieb in den Besitz von SCOL über.
Unter dem Namen SCOL Sporthotel Großglockner vereinen wir nun die Gebäude Jenshof & Figol. Zudem gehört der Alpenhof Kals zu unserem Hotel.

Das haben wir noch vor

Selber erkennen wir die Häuser/ Zimmer kaum wieder, wenn wir uns alte Bilder ansehen. Vieles hat sich schon getan, so haben wir zuletzt unsere neue Panorama-Sauna im Figol fertiggestellt und vor der Wintersaison auch den Restaurant-/ Buffetbereich neu gestaltet. Aber wir sind noch nicht am Ende, folgendes ist für die Zukunft noch in Planung: das Schwimmbad soll neu gefliest und der Dusch-/ Umkleidebereich renoviert werden; ein Außenbereich für Saunagänger soll geschaffen werden, die Umgestaltung des Eingangsbereichs vom Figol ist geplant, zudem die Neu-Anlage des Gartenbereichs vor dem Figol und die Umstellung des Schließsystems der Zimmer auf Chipkarten ist geplant.
Insgesamt heißt bei uns das Motto „Stillstand ist Rückschritt“.

Wir freuen uns auf Sie.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns gerne an.

Österreich:
+43 (0) 4876 / 82222


Deutschland:
+49 (0) 4435 / 96000

Zum Kontaktformular

SCOL Sporthotel bei Facebook